Stadtradeln: Verleihung des 2. Platzes an das IGZ-Team

"Fußarbeit" für ein sauberes Klima

17. November 2023
Teilen auf
Borstel, van Dam, Regierer und Korn bei der Überreichung der Urkunde und Trophäe für den zweiten Platz beim „Stadtradeln“ im Gemeindesaal Großbeeren.
Borstel, van Dam, Regierer und Korn bei der Überreichung der Urkunde und Trophäe für den zweiten Platz beim „Stadtradeln“ im Gemeindesaal Großbeeren.

Am vergangenen Donnerstag überreichte Bürgermeister Tobias Borstel (SPD) den Preis für den 2. Platz beim diesjährigen Großbeerener Stadtradeln an das Team des Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ). Die wissenschaftliche Direktorin Prof. Nicole van Dam und das Wissenschaftsmanagement, vertreten durch Dr. Marina Korn und Dr. Babette Regierer, nahmen den mit 100 € dotierten Preis im Namen der 22 aktiven Fahrradfahrer*innen der „Pedal Plants IGZ“ im Gemeindesaal entgegen.

In diesem Sommer fand zum zweiten Mal das internationale „STADTRADELN - Radeln für ein gutes Klima" in der Gemeinde des Standorts des Leibniz-Instituts für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) statt. Das Institut beteiligte sich als eines von 18 Großbeerener Teams und schaffte es im dreiwöchigen Aktionsraum auf 5.247 km gefahrene und damit auf den zweiten Platz. So trägt das IGZ außerhalb seiner Forschungsschwerpunkte auch mit den Füßen aktiv zu mehr Nachhaltigkeit bei – hier im Individualverkehr.

Wir gratulieren unseren Kolleg*innen zum zweiten Platz!